AACHENER TAG DER LUFTQUALITÄT. WAS IST DAS? 


NEUES EXPERTEN-FORUM & AUSTAUSCHPLATTFORM

WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS UND POLITIK 

Herzlich willkommen zum Aachener Tage der Luftqualität - einem neuen Veranstaltungsformat der Heinz Trox-Stiftung, in dessen Rahmen wir uns künftig regelmäßig einem der wohl existenziell wichtigsten Themen widmen möchten: Guter Luft. 

Gute Luft in Räumen: Sie ist mehr als notwendig. Und zwar in allen erdenklichen Lebensbereichen. Deshalb möchten wir gemeinsam mit ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik dazu beitragen, zukunftsfähige Antworten auf drängende Fragen rund um das Thema Luftqualität zu finden. 

Unser Ziel: die Entwicklung einer ergebnisorientierten Austauschplattform. Wissenschaftlich fundiert, zugleich praxisnah und ausgewogen. Unsere Themen: Stets relevant und am Puls der Zeit. 

Unser erstes Thema: gute Luft & Nachhaltigkeit in Schulen. Denn: Was könnte aktuell relevanter sein, als die Sicherstellung der Bildungschancen unserer Kinder? Und zwar vor, während und nach Pandemielagen....

Seien Sie dabei, wenn sich Expert*innen aus dem In- und Ausland der Herausforderung stellen! 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Heinz Trox-Stiftung 

Veranstaltungsraum mit Gästen beim get together 

SAVE THE DATE! 29.SEPTEMBER 2021:                                                                                                            AACHENER TAG DER LUFTQUALITÄT & NACHHALTIGKEIT IN SCHULEN

GUTE LUFT IN SCHULEN. WELCHE NACHHALTIGEN CHANCEN BIETET DIE KRISE?                       

Der Auftakt unserer neuen Veranstaltungsreihe "Aachener Tag der Luftqualität" findet am 29. September 2021 statt und steht ganz im Zeichen guter Luft & Nachhaltigkeit in Schulgebäuden. 

Hierzu führ die Heinz Trox-Stiftung im Rahmen eines Symposiums zahlreiche Experten aus Wissenschaft, nationaler wie internationaler Schul- und Gebäude-Praxis - sowie Politik zusammen.

Unser Ziel: Die Beantwortung wichtiger Fragen, die gerade in Zeiten internationaler Pandemielagen für weite Teile der Bevölkerung immer drängender werden. 

Dazu wagen wir durchaus den Blick über den Tellerrand. Sie dürfen gespannt sein ... 

Unsere Fragen zu drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen

Wie können On- und Off-Szenarien an Schulen während künftiger Pandemielagen verhindert werden?

• Welche Chancen bietet die aktuelle Krise, Risiken im Präsenzunterricht zu minimieren sowie - auch unabhängig von Pandemielagen - mittels guter Luft nachhaltig die Lernbedingungen an Deutschlands Schulen zu optimieren? Und was ist der aktuelle wissenschaftliche Sachstand dazu? 

• Welche Rolle spielen dabei die Ausstattungen von Schulgebäuden und anderen Bildungsstätten?

Wie sehen nachhaltige Lüftungskonzepte auch im Kontext des Klimawandels (heiße Sommer) in Schulen der Zukunft aus? 

• Wie gehen Österreich und skandinavische Länder bereits heute erfolgreich mit den Herausforderungen um?

Zur Klärung dieser Fragen werden ausgewiesene Expert*Innen aus dem In- und Ausland beitragen.

Was erwartet Sie außerdem?

Freuen Sie sich auf einen spannenden Impulsvortrag von Dr. Eckart von Hirschhausen - und eine Podiumsdiskussion mit ihm. 

Thementische während der Pausen sorgen zudem für fachlichen Austausch und die Möglichkeit zu individuellen Fragestellungen. 

Hier finden Sie die vollständige Veranstaltungs-Agenda.  

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Die Teilnehmerzahl vor Ort ist auf 70 bis max. 100 Personen begrenzt. 

Wo findet die Veranstaltung statt? 

Im Gebäude CT² auf dem Campus der RWTH Aachen, Forckenbeckstraße 71,  52074 Aachen. 

Wir haben kostenlose Parkmöglichkeiten für Sie reserviert. Bitte beachten Sie vor Ort die entsprechenden Ausschilderungen. Sie erhalten im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail Ihren individuellen Parkausweis.

Über diesen Link finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung.

Zu IHRER SICHERHEIT: 

  • Die Räumlichkeiten im CT² verfügen über moderne und leistungsfähige Lüftungs- und Klimatechnik. 
  • Selbstverständlich haben wir dafür gesorgt, dass jederzeit die nötigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. 
  • Unsere Veranstaltung haben wir zudem auch als Hybridveranstaltung geplant. Das heißt, Sie können alternativ zur persönlichen Teilnahme vor Ort unserem Live-Streaming folgen. 


Sie haben noch Fragen rund um Konzept, Inhalt, Ablauf und Organisation der Veranstaltung? 

Frau Tanja Kaiser, Referentin Projekt Wissenschaftskommunikation, Heinz Trox-Stiftung, steht Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie erreichen sie unter: tanja.kaiser@heinz-trox-stiftung.de oder Tel. 02845 / 202-790. 

29.09.2021: AUF DER AGENDA 

AACHENER TAG DER LUFTQUALITÄT. GUTE LUFT IN SCHULEN. WELCHE NACHHALTIGEN CHANCEN BIETET DIE KRISE?                       

Treffen Sie internationale Experten aus wissenschaft, praxis, Politik zum thema Schullüftung 

Die Veranstaltungseckdaten: 

29. September 2021, 09.30 bis 17.00 Uhr

Campus der RWTH Aachen, Gebäude CT², Forckenbeckstraße 71, 52074 Aachen

Durch die Veranstaltung führen Sie

Christine Roßkothen, Vorstandsmitglied Heinz Trox-Stftung und Prof. Dr.-Ing. Dirk MüllerRWTH Aachen, Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik und Geschäftsführer der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH 

Sie haben noch Fragen rund um Konzept, Inhalt, Ablauf und Organisation der Veranstaltung?  

Frau Tanja Kaiser, Referentin Projekt Wissenschaftskommunikation, Heinz Trox-Stiftung, steht Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie erreichen sie unter: tanja.kaiser@heinz-trox-stiftung.de oder Tel. 02845 / 202-790.

Hier geht es zum vollständigen Veranstaltungs-ProgramM sowie zur Anfahrtsbeschreibung: 

Veranstaltungs-Programm (PDF 2 MB)
Anfahrtsbeschreibung (PDF 0,9 MB)

Hier geht es zur Anmeldung

* Pflichtfeld
Einwilligung zu Foto- und Videoaufnahmen

Liebe Gäste, laut Informationspflicht nach Art. 14 DSGVO weisen wir darauf hin, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen anfertigt werden. Diese verwerten wir für Zwecke der Berichterstattung. Dazu werden die Aufnahmen im Rahmen unserer Webpräsenz und in Sozialen Medien veröffentlicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Foto- und Videodaten von Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO, da ein berechtigtes Interesse daran besteht, die Öffentlichkeit über die Aktivitäten der Heinz Trox-Stiftung zu informieren und unsere Aktivitäten zu dokumentieren.

Hinweis auf Datenschutzrechte:
Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Artikel 15 DS-GVO), deren Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO), Löschung (Artikel 17 DS-GVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO) verlangen sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO) geltend machen. Ebenfalls können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen (Artikel 21 DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, hiervon nicht betroffen sind. Zu den vorgenannten Zwecken wenden Sie sich bitte an die folgende Kontaktadresse: privacy-de@troxgroup.de.

Die Teilnahme an der Verantstaltung ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl vor Ort ist auf 70 bis max. 100 Personen begrenzt.

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265