Startseite | Heinz Trox-Stiftung

Startseite

Heinz Trox-Stiftungspreis  

Heinz Trox-Stiftungspreis

 

Für ihre Arbeiten zur Zukunft der LüKK haben drei Nachwuchswissenschaftler den „Heinz Trox-Stiftungspreis 2022“ erhalten. Preisträger sind drei junge Wissenschaftler, denen der je ein Preis für ihre Arbeiten zur Zukunft der LüKK zugesprochen wurde. Ihre Themen: neuronale Netze und künstliche Intelligenz, Datenübertragung zwischen RLT-Anlagen sowie Strömungssimulation der Ausbreitung von virentragenden Aerosolen.  Um den Stiftungspreis kann man sich nicht bewerben. „Daher dürfen sich alle elf Nominierten geehrt fühlen, der Jury zur Bewertung vorgeschlagen worden zu sein“, begrüßte Prof. Hans Fleisch, Vorsitzender des Stiftungsrates, die Zuhörer. Für die Jury stellte deren Vorsitzender, Prof. Dirk Müller, Geschäftsführer der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH fest, dass es in diesem Jahr ein klares Votum der vier Juroren für drei erste Preise gegeben habe. Ausgezeichnet wurden: Max Berktold, Studierender der RWTH Aachen. Er hat die Jury damit überzeugt, dass er für die „eher konservative Gebäudetechnik“ die Zukunftsthemen modellprädiktive Regelung und neuronale Netze zusammengebracht hat. Konkret geht es in seiner Arbeit um die intelligente Regelung der Lufttemperatur in Büroräumen. Der wesentliche Fortschritt sei, künstliche Intelligenz zu nutzen, um Wettervorhersagen und Nutzerprofile zu berücksichtigen. Das ermögliche einen energieeffizienten Betrieb und eine kostengünstige Implementierung. Die Arbeit liefere die Grundlage für viele aufbauende Studien und Publikationen in diesem Bereich, hob Müller hervor. Max Gand, Studierender der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel, hat vier RLT-Anlagen zur Konditionierung des Klimalabors und zur Versorgung der Versuchsstände seiner Hochschule ausgewertet und optimiert. Imponiert habe der Jury vor allem, dass sich Gand mit seiner Bachelorarbeit „an ein Praxisthema gewagt“ habe. Unter anderem wurde eine Anlage mit einem volumenvariablen Betrieb ausgestattet und die Regelung von drei Anlagen so angepasst, dass Ventilansteuerungen und Messwertübergaben zwischen den Anlagen möglich sind. „Durch die Programmierung der Datenübertragung zwischen den RLT-Anlagen ist es Gand gelungen, den Funktionsumfang der bestehenden Anlagen zu erweitern und deren Funktionalität zu verbessern“, lobte die Jury. Mittels Strömungssimulation hat Jonathan Ahmed als Studierender der Hochschule Esslingen im Rahmen seiner Masterarbeit die Ausbreitung von virentragenden Aerosolen durch die Raumluft „hervorragend erfasst und aufbereitet“, sagte Jury-Sprecher Müller. Konkret hat Ahmed die Abgabe und Aufnahme von Aerosolen durch Personen modelliert und dabei evaluiert, wie gut sich verschiedene Lüftungs- und Luftführungssysteme eignen, die Ausbreitung von Viren zu reduzieren.

mehr erfahren

EXPERTENFORUM & AUSTAUSCHPLATTFORM Aachener Tag der Luftqualität

EXPERTENFORUM & AUSTAUSCHPLATTFORM

Aachener Tag der Luftqualität

Aachener Tag der Luftqualität – ein Veranstaltungsformat der Heinz Trox-Stiftung. Hier geht es regelmäßig um ein existenziell wichtigstes Thema: Gute Luft

mehr erfahren

production {"X-Frame-Options"=>"SAMEORIGIN", "X-XSS-Protection"=>"1; mode=block", "X-Content-Type-Options"=>"nosniff", "X-Download-Options"=>"noopen", "X-Permitted-Cross-Domain-Policies"=>"none", "Referrer-Policy"=>"strict-origin-when-cross-origin", "Content-Security-Policy"=>"frame-ancestors 'self' https://*.scrivito.com https://punchoutcommerce.com https://www.trox.de https://trox-extern.com https://*.onventis.com http://localhost:63342 http://cerebrum.local", "Strict-Transport-Security"=>"max-age=31536000; includeSubDomains", "Content-Type"=>"text/html; charset=utf-8"}

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265